Eschen-Treppe Herisau

Eschentreppe von der Holzbau Firma Holz-Werke.ch

Die Eschen-Treppe in Herisau ist gebürstet und geölt. Das Holz stammt aus einem Wald in Kirchberg SG. Ausgeführt und geplant von Holz-Werke.ch Ueli Scherrer Kirchberg SG.

In mehreren Schritten erstellte ich die Treppe für Herisau. Angefangen hat es, als ich das erste Mal das Treppenhaus besichtigen durfte. Zu dieser Zeit erstellte ich gerade bei mir Zuhause einen Massivholz-Parkett aus Esche aus eigenem Holz und schwärmte davon. Kurze Zeit später trafen wir uns bei mir und ich durfte Ihnen meinen Eschen-Parkett präsentieren.

Als sich die Bauherrschaft definitiv für eine Treppe aus Eschenholz gebürstet entschied, kam das Projekt ins Rollen. In der Werkstatt fertigte ich für die Kundschaft ein Muster-Treppen-Tritt an und im Büro eine Offerte. Bei der nächsten Besprechung durfte ich Ihnen das Exemplar vorführen und ich bekam den Auftrag. Was mich sehr freute.

Nun durfte ich das Projekt ausführen. Die Tritte und Podeste sollten alle aus dem eigenen Holz entstehen, welches die Sägerei Magdenau für mich gesägt und getrocknet hatte. Und die Podestriemen dürfen keinen Längsstoss aufweisen. Ich verleimte das Holz für die Podeste zu Drei-Schichtplatten und bürstete die Oberfläche. Die einzelnen Tritte fertigte ich aus massivem Eschenholz an und bürstete die Oberfläche. Das anfertigen der Staketenhülsen für das Geländer konnte ich gleich auf meiner Drechselbank erledigen. Die Herstellung forderte einige Stunden harte Arbeit und ich war froh, durfte ich ab und zu auf die Hilfe meiner Familie zählen.

Bis zur Montage lagerte ich die fertigen Tritte und Podeste bei der Sägerei Magdenau ein.

Am Montag 4. November 2019 startete ich mit der Demontage des alten Treppenbelages in Herisau. Anschliessend holte ich die Treppe in Magdenau und verlegte die einzelnen Tritte und Podeste im Treppenhaus. Durch die Staketenhülsen die ich gedrechselt hatte, konnte das alte Treppengeländer beibehalten werden. Bald sah es richtig heimelig aus im Treppenhaus. Und es erfüllte mich mit Freude, als ich am Freitag 8. November 2019 die Treppe, das erste Mal ölen konnte und die Maserung der Holzes hervorbrachte.

Vielen Dank für den Auftrag zur Ausführung der Eschen-Treppe in Herisau.